Sucuklu Yumurta – Rezept für Sucuk mit Spiegelei

Sucuklu Yumurta Tarifi: Sucuk mit Spiegelei - Rezept auf Deutsch
Sucuklu Yumurta Tarifi: Sucuk mit Spiegelei – Rezept auf Deutsch

Wie sieht eigentlich ein klassisches türkisches Frühstück aus? Die gewürzte Rinderwurst mit Knoblauch, Sucuk, steht fast immer auf dem Frühstückstisch eines Türken. So sehr wie wir Deutschen das Frühstücksei lieben, so sehr lieben die Menschen in der Türkei die Kombination aus Spiegelei und Sucuk, was Sucuklu Yumurta bedeutet. Also vielleicht machen Sie Ihr kommendes Sonntagsei ausnahmsweise mal mit Sucuk.

Rezept drucken
Sucuk mit Spiegelei Rezept, Sucuklu Yumurta Tarifi
Sucuklu Yumurta Tarifi: Sucuk mit Spiegelei - Rezept auf Deutsch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • Sucuk türkische Knoblauchwurst
  • 2 Eier
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Paprika
  • Petersilie
  • Tomaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • Sucuk türkische Knoblauchwurst
  • 2 Eier
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Paprika
  • Petersilie
  • Tomaten
Sucuklu Yumurta Tarifi: Sucuk mit Spiegelei - Rezept auf Deutsch
Anleitungen
  1. Schneiden Sie die Sucuk in Scheiben und hacken Sie die Petersilie klein.
  2. Schneiden Sie den Paprika in kleine Stücke.
  3. Geben Sie die Sucuk-Scheiben in eine mit etwas Butter erwärmte Pfanne. Wenn die Sucuk-Scheiben leicht schwitzen, wenden Sie diese.
  4. Geben Sie die Eier als Spiegelei in die Pfanne.
  5. Danach geben Sie den Paprika dazu und lassen alles bei geringer Hitze weiter braten (mit geschlossenem Deckel).
  6. Braten Sie das Spiegelei bis zur gewünschten Konsistenz weiter.
  7. Zum Schluss streuen Sie Petersilie, Salz, Pfeffer und Chiliflocken darüber.
Rezept Hinweise

Nun können Sie Sucuklu Yumurta mit beispielsweise ein paar Scheiben Pide oder anderem Brot servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.