Fladenbrot mit Kartoffeln selber machen Rezept, Patatesli Pide Tarifi
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1Stunde
Zutaten
Teig für selbstgemachte Pide
  • 1Kg Mehl
  • 1EL Trockenhefe
  • 1/2 Glas lauwarmes Wasser
  • 3EL Öl
  • 1EL Salz
  • 1 Ei
Füllung / Belag für Pide mit Kartoffeln und Käse
  • 500g Goudagerieben
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikaflocken
  • 2EL Öl
Anleitungen
  1. Geben Sie Trockenhefe, lauwarmes Wasser, Öl, Salz und Ei in eine Schale und verrühren Sie die Zutaten miteinander.
  2. Nun geben Sie nach und nach das Mehl dazu und beginnen den Teig zu kneten.
  3. Legen Sie ein Tuch über den Teig und lassen ihn für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen.
  4. In dieser Zeit bereiten Sie die Füllung vor.
  5. Kochen Sie zuerst die Kartoffeln und braten Sie die Zwiebel mit Öl in einer Pfanne.
  6. Nachdem die Kartoffeln fertig sind, pürieren Sie diese und geben das Püree mit Salz und den anderen Gewürzen dazu und braten es weiter.
  7. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie es abkühlen.
  8. Teilen Sie den fertigen Teig nun in 8 gleichgroße Teile. Jedes Teil wird nun länglich dünn ausgerollt und mit der Kartoffelfüllung und evtl. Gouda und Socuk bestrichen.
  9. Die Ränder werden nach Innen geklappt, sodass die Enden übereinander liegen.
  10. Die Enden des Fladenbrots können mit etwas Eigelb bestrichen werden.
  11. Fladen auf ein Backblech mit Backpapier ausbreiten und nochmals für 10 weiter Minuten gehen lassen.
  12. Danach das leckere Gebäck bei 200 Grad zwischen 20 und 25 Minuten backen.
  13. Direkt nach dem Backen Pide mit einem Stück Butter einschmieren.
Rezept Hinweise

Die Größe der Teigschiffe können Sie natürlich variieren. Kleine Pide eignet sich perfekt für Fingerfood bei einer Veranstaltung oder einfach als einfaches Abendessen mit Freunden oder Familie.