Türkische Tortellini Rezept, Manti Tarifi
Portionen Vorbereitung
2Personen 30Minuten
Wartezeit
1-2Stunden
Portionen Vorbereitung
2Personen 30Minuten
Wartezeit
1-2Stunden
Zutaten
  • 250g Hackfleischvom Lamm oder Rind
  • 1-2 Zwiebeln
  • 350g Mehl
  • 1 Ei
  • 500g Joghurt
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 3EL Butter
  • 1/4Bund Petersilie
  • Paprikapulver scharf
Anleitungen
  1. Mehl, Ei und wenig Wasser (für einen festen Teig) vermischen und durchkneten, bis ein Teig ohne Klumpen entsteht.
  2. Den Teig mit einem feuchten Tuch bedecken und 1-2 Stunden ruhen lassen.
  3. Hackfleisch mit geriebenen Zwiebeln, 3-4 EL Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Petersilie gut vermischen.
  4. Den Teig dünn ausrollen und daraus kleine Quadrate ausschneiden und darauf die Fleischfüllung geben.
  5. Die Teigquadrate an den Ecken zusammenklappen und die Ränder festdrücken.
  6. Dann in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken.
  7. Butter in einer Pfanne zerlassen und 2 EL Paprikapulver kurz durchbraten.
  8. Darauf die Mantinudeln geben, kurz scharf anbraten und auf einem Teller anrichten.
  9. Joghurt, Salz und feingehackte Knoblauchzehen mischen und auf die Manti geben, mit Petersilie garnieren und servieren.
Rezept Hinweise

Ähnlich wie bei fast allen Gerichten, können Sie auch hier eine vegetarische Version zaubern. Mit gekochten grünen Linsen und Zwiebeln, Kichererbsen-Püree oder sogar Reis mit Kräutern schmecken gefüllte türkische Teigtaschen genauso gut wie mit Hackfleischfüllung.

Für Vegetarier empfehlen wir eine Champignon Sauce mit Paprika, um den leckeren Manti-Geschmack abzurunden.