Manti – Rezept für türkische Tortellini

Manti Tarifi: türkische Tortellini- Rezept auf deutsch
Manti Rezept: Türkische Tortellini mit Hackfleischfüllung – Original Rezept auf Deutsch

Türkische Rezepte für Tortellini? Müsste man dafür nicht zum Italiener? Nein, Manti ist ein typisch türkisches Gericht, schnell und einfach – aber lecker! Manti sind mit Hackfleisch oder anderen Zutaten gefüllte Teigtaschen, oft auch türkische Tortellini oder türkische Ravioli genannt. Diese Tortellini können mit einer einfachen Joghurtsauce serviert werden. Manti ist ein leckeres und einfaches Nudelgericht, welches in der Türkei sehr beliebt ist. Die besten Manti Teigtaschen werden in der Region Kayseri hergestellt. Türkische Tortellini sind so beliebt, dass man die Manti in der Türkei mittlerweile auch verpackt im Supermarkt kaufen kann. In türkischen Supermärkten in Deutschland sind diese Nudeln ebenfalls erhältlich.

Rezept drucken
Türkische Tortellini: Manti Rezept auf türkische Art
Manti Tarifi: türkische Tortellini- Rezept auf deutsch
Vorbereitung 30 Minuten
Wartezeit 1-2 Stunden
Portionen
Personen
Zutaten
  • 250 g Hackfleisch vom Lamm oder Rind
  • 1-2 Zwiebeln
  • 350 g Mehl
  • 1 Ei
  • 500 g Joghurt
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 3 EL Butter
  • 1/4 Bund Petersilie
  • Paprikapulver scharf
  • 1 TL Tomatenmark (optional)
Vorbereitung 30 Minuten
Wartezeit 1-2 Stunden
Portionen
Personen
Zutaten
  • 250 g Hackfleisch vom Lamm oder Rind
  • 1-2 Zwiebeln
  • 350 g Mehl
  • 1 Ei
  • 500 g Joghurt
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 3 EL Butter
  • 1/4 Bund Petersilie
  • Paprikapulver scharf
  • 1 TL Tomatenmark (optional)
Manti Tarifi: türkische Tortellini- Rezept auf deutsch
Anleitungen
  1. Mehl, Ei und wenig Wasser (für einen festen Teig) vermischen und durchkneten, bis ein Teig ohne Klumpen entsteht.
  2. Den Teig mit einem feuchten Tuch bedecken und 1-2 Stunden ruhen lassen.
  3. Hackfleisch mit geriebenen Zwiebeln, 3-4 EL Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Petersilie gut vermischen.
  4. Den Teig dünn ausrollen und daraus kleine Quadrate ausschneiden und darauf die Fleischfüllung geben.
  5. Die Teigquadrate an den Ecken zusammenklappen und die Ränder festdrücken.
  6. Die Mantis 5 Minuten in heißem Wasser garen lassen. Die türkischen Teigtaschen sollten vollständig mit Wasser bedeckt sein, damit sie gut durchgaren.
  7. Dann in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken.
  8. Butter in einer Pfanne zerlassen und 2 EL Paprikapulver kurz durchbraten. An dieser Stelle können Sie je nach Geschmack noch einen Teelöffel Tomatenmark hinzugeben und gut im Butter auflösen. Nehmen Sie die Pfanne zuvor aber vom Herd, um den Tomatenmark nicht anzubraten.
  9. Auf die Paprika-Tomatenmark-Sauce geben Sie nun die Mantinudeln, kurz scharf anbraten und auf einem Teller anrichten.
  10. Joghurt, Salz und feingehackte Knoblauchzehen mischen und auf die Manti geben, mit Petersilie garnieren und servieren.
Rezept Hinweise

Gut zu wissen:

Ähnlich wie bei fast allen Gerichten mit Fleischfüllung, können Sie auch hier eine vegetarische Manti-Variante kochen. Die Füllung können Sie nach Belieben variieren. Mit gekochten grünen Linsen und Zwiebeln, Kichererbsen-Püree oder sogar Reis mit Kräutern schmecken gefüllte türkische Teigtaschen genauso gut wie mit Hackfleischfüllung.

Für Vegetarier empfehlen wir eine Champignon Sauce mit Paprika, um den leckeren Manti-Geschmack abzurunden.

Manti-Rezept türkisch oder mit alternativen Füllungen

Sehr beliebte Mantifüllungen neben der Hackfleischfüllung sind Manti mit Kartoffeln (Kartoffelfüllung). Als Gemüsefüllung sind außerdem Manti mit Kürbis sowie Manti mit Spinat. Achten Sie darauf, die Manti mit Joghurt zu servieren. Dann schmecken sie besonders lecker und die Joghurtsauce macht den Unterschied beim Manti türkischer Art.

Es gibt übrigens auch russische Manti. Beim Rezept für Manti russicher Art wird meistens Hackfleisch vom Schwein oder gemischtes Hack sowie fein gehackte Zwiebeln für die Füllung verwendet. Zucchini und Kartoffeln gehören häufig ebenfalls zur russischen Füllung.

Tipp für eine exotische Variante:

Asiatische Manti bereiten Sie zu, indem Sie gedämpfte Teigtaschen mit asiatischem Gemüse füllen und mit Süß-Sauer-Sauce, Sojasauce oder Chili-Knoblauch-Sauce servieren. Als asiatische Gemüsefüllung eignen sich beispielsweise fein gehackte Karotten, Pak Choi, Ingwer, Paprika und grüne asiatische Bohnen (Edamame) sowie Mungo-Bohnenkeimlinge und Bambusstreifen. Das Gemüse braten Sie am besten kurz und scharf in Sesamöl an.

Ob Sie Manti türkisch zubereiten oder asiatisch: Guten Appetit!

Du willst leckere türkische Gerichte authentisch kochen?
➔ Hier findest Du eine gute Auswahl an Kochbüchern mit den besten Rezepten der türkischen Küche.

1 Meinung zu “Manti – Rezept für türkische Tortellini”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.