Pide mit Fleisch Rezept – Kuşbaşılı Pide Tarifi
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 1Stunde
Zutaten
Teig für Fladenbrot (Pide)
  • 1Kg Mehl
  • 1EL Trockenhefe
  • 1/2Glas lauwarmes Wasser
  • 3EL Öl
  • 1EL Salz
  • 1 Ei
Füllung für Pide
  • 5 Tomaten
  • 1Bund Petersilie
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Spitzpaprikagrün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1Kg Rindfleischmager, in kleinen Gulaschstücken
  • Paprikaflocken
  • Salz und Pfeffer
  • 2EL Paprikamark
  • 2EL Tomatenmark
Anleitungen
  1. Zunächst die Zubereitung des Fladenbrotes: Geben Sie alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel und kneten Sie einen weichen Teig.
  2. Legen Sie ein Tuch über den Fladenteig und lassen Sie den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen.
  3. In dieser Zeit bereiten Sie die Fleischfüllung für Ihr Pide zu. Schneiden Sie das Fleisch in kleine Würfel.
  4. Alle Zutaten für die Füllung werden in einer Pfanne angebraten.
  5. Teilen Sie den fertigen Teig nun in 8 gleichgroße Teile. Jedes Teil wird nun länglich dünn ausgerollt und mit der Lammfleisch-Füllung bestrichen.
  6. Die Ränder des Fladens werden nach Innen geklappt, sodass die Enden übereinander liegen.
  7. Die Enden können mit etwas Eigelb bestrichen werden.
  8. Die Fladen auf ein Backblech mit Backpapier ausbreiten und nochmals für 10 weiter Minuten gehen lassen.
  9. Danach das mit Fleisch gefüllte Fladenbrot bei 200 Grad zwischen 20 und 25 Minuten backen.
  10. Direkt nach dem Backen mit einem Stück Butter einschmieren, damit das Fladenbrot schön weich und gleichzeitig aromatisch wird.
Rezept Hinweise

Original Rezept für Kubasili Pide und andere Pideler Variationen

Sie können mit dem obigen Original-Rezept backen oder die Füllung variieren und nach Lust und Laune experimentieren. Vegetarier können die Füllung alternativ auch aus Käse oder Gemüse (Paprika oder Champignons) sowie Spinat oder Schafskäse zubereiten.

Neben Kubasili Pide finden Sie in unseren Rezepten noch weitere gefüllte Fladenbrote (Pideler Rezepte)

Tipp: Das Grundrezept für Fladenbrot und die Bestreichung des Brotes gegen Ende bleibt immer gleich. Alle gefüllten Pidesi können Sie nach Wunsch kombinieren oder als Beilage bei mehreren Gästen auch einfach mehrere Varianten zubereiten und gleichzeitig servieren. So nimmt sich jeder Gast, die Füllung, die ihm am besten schmeckt.