Weißer Bohneneintopf Rezept, Kuru Fasulye Tarifi
Portionen Vorbereitung
4Personen 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
1,5Stunden 30Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
1,5Stunden 30Minuten
Zutaten
  • 500g weiße Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 50g Butter
  • 4 Peperoni
  • 3 Tomaten
  • 1 Brühwürfel
  • 200ml passierte Tomaten
  • 1Glas Reis
  • 1handvoll Suppennudeln
  • heißes Wasser
  • Chiliflocken
  • Knoblauch
  • 1EL Paprikamark
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. Bedecken Sie die weißen Bohnen am Vorabend mit warmem Wasser und lassen Sie sie über Nacht ziehen.
  2. Häuten Sie die Tomaten und schneiden Sie diese in kleine Würfel.
  3. Nun schälen und würfeln Sie ebenfalls die Zwiebeln und schälen den Knoblauch.
  4. Schneiden Sie die Peperoni an, entkernen diese und schneiden sie in Stücke.
  5. Nachdem Sie die Bohnen entwässert haben, waschen Sie diese einmal gut durch und kochen sie auf. (ca. 1 Stunde bei geringer Hitze köcheln lassen, so lange bis sie bissfest sind)
  6. Sind die Bohnen fertig, gießen Sie das Wasser ab.
  7. Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni in Butter anschwitzen und die Tomaten nach und nach dazugeben.
  8. Rühren Sie das Paprikamark, die Chiliflocken und die passierten Tomaten nach und nach dazu.
  9. Daraufhin geben Sie die weißen Bohnen dazu, vermischen die Masse und bedecken alles mit etwas Wasser.
  10. So lassen Sie alles ca. 30 Minuten vor sich her kochen.
Rezept Hinweise

Sie können Kuru Fasulye als Bohneneintopf mit einer Scheibe Brot servieren, oder aber auch einfach noch etwas Reis dazu reichen. Schmeckt beides hervorragend.

Eine sehr beliebte Variante ist Etli Fasulye, als die Fasulye Bohnensuppe mit Fleisch (Rindfleisch oder Lammfleisch in Gulasch-Größe).