Pide mit Hackfleisch Rezept, Kiymali Pide Tarifi
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 1Stunde
Zutaten
Teig
  • 1Kg Mehl
  • 1EL Trockenhefe
  • 1/2Glas lauwarmes Wasser
  • 3EL Öl
  • 1EL Salz
  • 1 Eier
Füllung
  • 500g Hackfleisch
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Peperoni
  • 1 Paprikarot
  • 5 Tomatenoder 1 Paket passierte Tomaten
  • 2EL Paprikamark
  • 1/2Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 100g Margarine
Anleitungen
  1. Aus den Zutaten für den Teig einen weichen teig kneten.
  2. Anschließend überdecken Sie den Teig mit einem Tuch und stellen ihn für ca. 1 Stunde an einen warmen Ort.
  3. In der Zwischenzeit bereiten Sie die Füllung zu.
  4. Schneiden Sie die Zwiebeln, Tomaten und Knoblauch, Petersilie kleinhacken und den Paprika in dünne Ringe schneiden.
  5. Das Ganze mit Hackfleisch, Margarine und den Gewürzen vermischen, bis es eine streichfähige Masse ist.
  6. Sollte es noch zu fest sein, können Sie noch ein paar passierte Tomaten dazugeben.
  7. Teilen Sie den fertigen Teig nun in 8 gleichgroße Teile. Jedes Teil wird nun länglich dünn ausgerollt und mit der Hackfleisch-Füllung bestrichen.
  8. Die Ränder werden nach Innen geklappt, sodass die Enden übereinander liegen.
  9. Die Enden können mit etwas Eigelb bestrichen werden.
  10. Die Fladen auf ein Backblech mit Backpapier ausbreiten und nochmals für 10 weiter Minuten gehen lassen.
  11. Danach bei 200 Grad zwischen 20 und 25 Minuten backen.
  12. Direkt nach dem Backen mit einem Stück Butter einschmieren.
Rezept Hinweise

Pide sind eine gute und kleinere Alternative zu Pizza und kann in verschiedenen Größen geformt werden.