Couscous türkischer Art Rezept, Kisir Tarifi
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 15Minuten
Zutaten
  • 1Tasse Couscous
  • 250ml Wasseroder Brühe
  • 1 gelbe oder rote Paprika
  • 1 Jungzwiebel
  • 1/2 Gurke
  • 2 Tomaten
  • 2EL Tomatenmark
  • Zitronensaft aus einer Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Dill
  • Petersilie
  • Olivenöl
Anleitungen
  1. Couscous in eine Schüssel geben, mit kochend heißem Wasser begießen und zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Jungzwiebel waschen und kleinwürfeln. Auch die Tomaten, Gurken und Paprika in kleine Würfeln schneiden.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen und Tomatenmark einrühren bis eine gleichmäßig rot-bräunliche Farbe entsteht.
  4. Knoblauch, Petersilie und Dill fein hacken.
  5. Nun alles in die Couscous-Masse rühren, mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kräutern und Tomaten garnieren.
Rezept Hinweise

Der türkische Couscous-Salat ist für 2 Tage im Kühlschrank haltbar und schmeckt einige Stunden nach der Zubereitung erst richtig gut. Kisir lässt sich auch sehr gut als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder anderen Hauptgerichten.