İmam bayıldı – Rezept für gefüllte Auberginen

İmam bayıldı Tarifi: gefüllte Auberginen - Rezept auf Deutsch
İmam bayıldı Tarifi: gefüllte Auberginen – Rezept auf Deutsch

İmam bayıldı ist ein türkisches vegetarisches Gemüsegericht, welches aus gefüllten Auberginen zubereitet wird. Ins Deutsche übersetzt bedeutet İmam bayıldı nichts anderes als „entzückt“ und „in Ohnmacht gefallen“. Denn der Legende nach soll der Imam, als er İmam bayıldı das erste Mal gegessen hat, wegen des köstlichen Geschmacks so entzückt gewesen sein, dass er in Ohnmacht fiel. Daher also der Name.

Rezept drucken
Gefüllte Auberginen Rezept, İmam bayıldı Tarifi
İmam bayıldı Tarifi: gefüllte Auberginen - Rezept auf Deutsch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 3 Auberginen
  • 4 Zwiebel
  • 4 Tomaten
  • 3 Spitzpaprika grün
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • natives Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 3 Auberginen
  • 4 Zwiebel
  • 4 Tomaten
  • 3 Spitzpaprika grün
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • natives Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian
İmam bayıldı Tarifi: gefüllte Auberginen - Rezept auf Deutsch
Anleitungen
  1. Schälen Sie 4-5 Streifen der Auberginen der Länge nach ab.
  2. Halbieren Sie die Aubergine und höhlen Sie diese mit einem Löffel aus.
  3. Legen Sie die Aubergine daraufhin für ca. 30 Minuten in Salzwasser. (damit sie nicht braun werden)
  4. Währenddessen wird die Füllung vorbereitet. Braten Sie die Zwiebeln, den Knoblauch und den Spitzpaprika in etwas Olivenöl leicht an, bis sie glasig werden.
  5. Geben Sie die Tomaten, den Zucker, Salz und Pfeffer ebenfalls dazu und lassen Sie sie für etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze mit halb geschlossenem Deckel schmoren.
  6. Danach die Petersilie untermischen und abschmecken.
  7. Nehmen Sie die Auberginen aus dem Salzwasser, machen Sie etwas trocken und braten Sie diese mit etwas Olivenöl an, bis sie goldbraun sind.
  8. Nach dem Braten legen Sie die Auberginen am besten auf etwas Küchenpapier, sodass das restliche Öl abtropfen kann.
  9. Geben Sie die Auberginenhälften in eine flache Ofenform und füllen Sie diese mit der Tomaten-Mischung.
  10. Nun können Sie die Aubergine mit einigen Tomatenscheiben garnieren und etwas Olivenöl drüber geben.
  11. Backen Sie die Auberginen für 45 Minuten bei 150-180°C im Backofen.
Rezept Hinweise

Viele Türken sind davon überzeugt, dass İmam bayıldı kalt fast noch besser schmeckt. Sie können es ebenfalls auch einfach mit anderen Vorspeisen als Buffet servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.