Türkisches Weißbrot Rezept, Ekemek Tarifi
Portionen Vorbereitung
2Brote 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Minuten 2Stunden
Portionen Vorbereitung
2Brote 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Minuten 2Stunden
Zutaten
  • 1Kg Weizenmehl
  • 1Würfel Hefe42 g
  • 3TL Honig
  • 600ml Wasserlauwarm
  • 20g Salz
  • 4EL Olivenöl
Anleitungen
  1. Geben Sie das Mehl in eine Schüssel un drücken Sie eine Mulde hinein.
  2. Verrühren Sie die Hälfte des Wassers mit dem Honig und der zerkleinerten Hefe. geben Sie diese Mischung in die Mehlmulde und verrühren Sie es bis ein Brei entsteht.
  3. Lassen Sie diese Mischung für ca. 20 Minuten stehen – sie muss kräftig aufschäumen.
  4. Fügen Sie das restliche Wasser, Salz, 2 Esslöffel Öl hinzu und verkneten Sie es zu einem festfeuchten Teig.
  5. Lassen Sie nun den Teig für ca. 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen.
  6. Anschließend kneten Sie den Teig nochmals gut durch und lassen ihn weitere 10 Minuten stehen.
  7. Teilen Sie den Teig nun in 2 Stücke und rollen Sie beide zu jeweils einem ca. 3 cm dicken Kreis aus.
  8. Legen Sie den gerollten Teig auf zwei Stücke Backpapier, lassen Sie den Teig gehen, bis sich das Volumen des ersten Teigkreises verdoppelt hat.
  9. Heizen Sie den Backofen auf 220°C vor. (Ober-/Unterhitze)
  10. Bestreichen Sie die Oberfläche des ersten Teigkreises komplett mit Olivenöl.
  11. Ritzen Sie nun mit einem Messerrücken ein Quadratmuster in die Mitte des Fladens. Danach lassen Sie das Ekmek ca. 20 Minuten im Ofen backen, bis es goldbraun ist.
  12. Mit dem zweiten Teigfladen machen Sie genau das Gleiche.
  13. Lassen Sie die Brote auf einem Drahtrost auskühlen.
Rezept Hinweise

Sie können das Ekemek ebenfalls mit etwas Schwarzkümmel bestreuen. Besonders lecker ist frisch gebackenes Brot, was noch etwas warm ist. Also guten Appetit.