Borani – Rezept für Spinat-Creme

Borani Tarifi: Spinat-Creme - Rezept auf deutsch
Borani Tarifi: Spinat-Creme – Rezept auf deutsch

Borani ist ein Spinat-Dipp, welcher sich ideal mit Gemüse oder anderen Gerichten kombinieren lässt. Ob beim Barbecue oder beim Mittag oder Abendessen, die Spinat-Creme verfeinert das Essen in jeder Hinsicht und noch dazu ist Borani sehr einfach und schnell gemacht.

Rezept drucken
Spinat-Creme Rezept, Borani Tarifi
Borani Tarifi: Spinat-Creme - Rezept auf deutsch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 g frischer Spinat oder 300 g Tiefkühl-Blattspinat
  • 500 g Joghurt am besten stichfester Süzme Joghurt
  • 2-4 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Olivenöl
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 g frischer Spinat oder 300 g Tiefkühl-Blattspinat
  • 500 g Joghurt am besten stichfester Süzme Joghurt
  • 2-4 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Olivenöl
Borani Tarifi: Spinat-Creme - Rezept auf deutsch
Anleitungen
  1. Den frischen Spinat waschen, grob zerkleinern und mit Olivenöl in einer Pfanne andünsten.
  2. Tiefgekühlten Spinat auftauen lassen, grob zerkleinern und kurz andünsten.
  3. Gut salzen und abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen pressen oder feinhacken.
  5. Spinat, Knoblauch und Joghurt verrühren.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept Hinweise

Die Paste schmeckt besonders lecker mit warmem Brot oder als Beilage zu Fleischgerichten. Nun steht der nächsten Grillparty nichts mehr im Weg. Haltbarkeit: Wenn die Creme im Kühlschrank in einer kleinen Tupperdose aufbewahrt wird, sollte es kein Problem sein, das Borani erst nach 2, 3 Tagen aufzubrauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.