Börek tarifi: gefüllte Teigtaschen - Rezept auf deutsch

Börek – Rezept für gefüllte Teigblätter

Die knusprigen Teigtaschen aus Blätterteig sind ein türkisches Hauptgericht, welches entweder zur Mittagszeit mit abgekühlten Ayran oder zum Frühstück mit seiner leckeren Füllung, dem Hackfleisch, und einer Tasse Tee kombiniert wird. Den Börek gibt es in der Türkei in ganz unterschiedlichen Variationen, beispielsweise in Schneckenform. Sind Sie einmal auf den türkischen Straßen unterwegs, werden Sie schnell feststellen, dass es richtige Börek Bäckereien gibt, in denen der Börek in den unterschiedlichsten Formen angeboten wird. So gibt es die Teigtaschen ebenfalls als vegetarischer Börek, dann kann der Teig zum Beispiel mit Spinat statt mit Hackfleisch gefüllt werden.

Börek tarifi: gefüllte Teigtaschen - Rezept auf deutsch

Gefüllte Teigblätter Rezept, Börek Tarifi

Redaktion www.tuerkisch-rezepte.de
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Börek, Frühstück, Mittagessen, Rezepte mit Hackfleisch, Rezepte mit Schafskäse, Rezepte mit Teig
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 250 g Hackfleisch vegetarisch: Spinat
  • 100 g Schafskäse
  • 4 Yufka-Teigblätter oder Blätterteigplatten
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 1 TL Tomatenmark
  • Petersilie
  • Paprika Pulver

Anleitungen
 

  • Hackfleisch (oder für die vegetarische Variante Spinat) anbraten und vom Herd nehmen.
  • Knoblauchzehe und Petersilie feinhacken und mit zerbröckeltem Schafskäse und Tomatenmark zum Hackfleisch bzw. Spinat geben.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und gut vermischen.
  • Den Teig in Dreiecke schneiden.
  • Die Füllung auf die Teigblätter geben und zusammenrollen und die Ränder festdrücken.
  • Eigelb in einer Schüssel kurz aufschlagen und die Börekrollen damit bestreichen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Börek vorsichtig von allen Seiten goldbraun anbraten. Börek kann warm oder kalt serviert werden.

Notizen

Zu diesem köstlichen Gericht passt perfekt ein einfacher Hirtensalat aus Gurke, Tomaten, rote Zwiebeln und Petersilie. Je nach Wunsch, können Sie zu den Zwiebeln auch noch Pinienkerne oder Konrinthen dazugeben, dann bekommt das ganze noch einen anderen, aber intensiveren Geschmack.

Du willst leckere türkische Gerichte authentisch kochen?
➔ Hier findest Du eine gute Auswahl an Kochbüchern mit den besten Rezepten der türkischen Küche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept bewerten